Zeigt alle 6 Ergebnisse

CLA

Was sind CLA ?

CLA , bekannt als konjugierte Linolsäure, ist eine modifizierte Form der Fettsäuren und kommt in nennenswerter Konzentration primär in tierischen Fetten vor. Mit Hilfe von Bakterien im Pansen von Ziegen, Schafen und Rindern bilden sich diese zweifach ungesättigten Fettsäuren, die auch im menschlichen Körper notwendig sind jedoch nicht selber von ihm produziert werden können.
Natürliche Aufnahme von CLA erfolgt über den Verzehr von Butter, Käse, Joghurt, Milch, Lamm und Rindfleisch. Auch Geflügelfleisch und Eier gelten als gute Lieferanten für CLA.
Ein durchschnittlicher Erwachsener nimmt bei gesunder Mischkost etwa 350 Milligramm CLA auf.

Fettstoffwechsel

CLA spielt eine wichtige Rolle im Fettstoffwechsel des menschlichen Körpers und ist unter anderem für eine verbesserte Verfügbarkeit von Nahrungsfetten und deren optimaler Verwertung verantwortlich. Fettstoffwechsel bedeutet, vereinfacht ausgedrückt, die Zerlegung und den Weiter Transport verschiedener, durch die Nahrung aufgenommener Fette. Manche davon werden zur Energiegewinnung im Körper genutzt, andere sind Struktur Bausteine für menschliche Zellen und wieder andere werden, als Reserve, in Muskeln und Gewebe eingelagert. Die Aufnahme von CLA verhindert somit einen unkontrollierten Aufbau von Fetteinlagerungen.

error: